Viel Lärm um nichts oder entscheidender Wettbewerbsvorteil?

Digital Leadership Goethe-UniWie schätzen Führungskräfte und Mitarbeiter die Bedeutung von Digital Leadership für sich und ihr Unternehmen ein – heute und in Zukunft?

Dieser Fragestellung geht eine interessante Studie von der Goethe-Universität Frankfurt/Main nach.

Als Digital Leadership wird die Führung in Unternehmen durch Nutzung von neuen Methoden und Instrumenten durch die Führungskräfte bezeichnet, wie zum Beispiel zur Kollaboration in sozialen Medien, in der Leistungsbewertung durch onlinebasierte, mobile Systeme oder auch im Projektmanagement durch Methoden wie Scrum, BarCamp o.Ä.

 

Die Studie finden Sie auf der Website der Goethe-Universität Frankfurt/Main unter diesem Link.

Wir zitieren und verweisen auf diesen Beitrag mit freundlicher Genehmigung von Prof. Dr. Rolf van Dick, Scientific Director, Center for Leadership and Behavior in Organizations (CLBO)